Yoga: 10 Übungen zum Üben jeden Morgen beim Aufwachen

Yoga Stretching-Idee-flexible-Pose

In diesem Artikel werden wir ein sehr interessantes Thema diskutieren, das uns helfen wird, den Zustand unserer mentalen und spirituellen Gesundheit zu verbessern. Aber auch die Gesundheit unseres Körpers und unser Gleichgewicht.

Entdecke die 10 essentiellen Yoga-Positionen, um jeden Tag in Form zu sein!

Wir werden über die wichtigsten Yoga-Haltungen sprechen, die wir jeden Tag tun müssen, um uns in unserer Umgebung gut und wohl zu fühlen. Aber wir werden Ihnen auch die Kunst des Yoga sowie einen guten Teil seiner Vorteile vorstellen.

Yoga Gleichgewicht-Kraft-Mann-Flexibilit

Das Wort Yoga bedeutet im Grunde genommen"was dich zur Wirklichkeit bringt".

Wörtlich bedeutet es"Vereinigung". Einheit bedeutet, dass es dich zur ultimativen Realität bringt, wo die individuellen Manifestationen des Lebens oberflächliche Blasen im Schöpfungsprozess sind. In diesem Moment erschienen ein Kokosnussbaum und ein Mangobaum aus demselben Land. Aus derselben Erde sind der menschliche Körper und so viele Geschöpfe entstanden. Es ist alles dasselbe Land. Yoga bedeutet, zu einer Realität zu gehen, in der wir die ultimative Natur der Existenz kennen, wie sie erschaffen wurde.

Körper-Atmung-Stretching-Stärke Yoga

Yoga in alten Zeiten wurde oft als Baum mit Wurzeln, Stamm, Ästen, Blumen und Früchten bezeichnet. Jeder Zweig des Yoga hat einzigartige Eigenschaften und repräsentiert einen spezifischen Zugang zum Leben. Die sechs Zweige sind Hatha Yoga, Raja Yoga, Karma Yoga, Bhakti Yoga, Jnana Yoga und Tantra Yoga. Bevor wir fortfahren, zeigen wir Ihnen die verschiedenen Arten von Yogas, die heute existieren.

Jeder Typ sollte nach Ihrem Fitnessniveau und nach Ihrem Erfahrungsstand ausgewählt werden.

Over-tutorial-Atmung-Balance

Ashtanga Yoga : Basierend auf alten Yoga-Disziplinen, die in den 1970er Jahren populär wurden, verbindet jede der sechs etablierten Haltungssequenzen jede Bewegung schnell mit dem Atmen.
Bikram Yoga: in künstlich beheizten Räumen bei Temperaturen von fast 40 Grad und 40% Luftfeuchtigkeit hält Bikram eine Reihe von 26 Posen und die Abfolge von zwei Atemübungen.

Teppich-Outdoor-Übung
Hatha Yoga Ein Oberbegriff für jede Art von Yoga, die Körperhaltungen lehrt. Wenn eine Klasse als"Hatha"bezeichnet wird, ist es normalerweise eine sanfte Einführung in grundlegende Yoga-Haltungen.
Iyengar-Yoga : konzentriert sich darauf, in jeder Pose die richtige Ausrichtung zu finden und hierfür Zubehörteile wie Blöcke, Decken, Gurte, Stühle und Nackenrollen zu verwenden. flexibel-stretching-body-yoga
Jivamukti Yoga Mit dem Begriff"Befreiung während des Lebens"erschien 1984 Jivamukti Yoga, das spirituelle Praktiken und Praktiken des Vinyasa-Stils einbezog. Jede Klasse hat ein Thema, das durch Schreiben, Singen, Meditation, Asana, Pranayama und Musik erforscht wird und körperlich intensiv sein kann. Gesundheit-Balance-Atmung-back
Kripalu Yoga : Praktizierende müssen lernen, ihren Körper zu erkennen, zu akzeptieren und ihn kennenzulernen. In einer Kripalu-Klasse lernt jeder Schüler, an einem bestimmten Tag sein eigenes Übungsniveau zu finden, indem er nach innen schaut. Der Unterricht beginnt in der Regel mit Atemübungen und leichten Dehnübungen, gefolgt von einer Reihe individueller Posen und abschließender Entspannung. Sport-Gesundheit-Zimmer-Balance
Kundalini Yoga : Das Sanskrit-Wort Kundalini bedeutet Spirale, wie eine Schlange. Kundalini Yoga ist ein Meditationssystem, das auf die Freisetzung von Energie aus der Kundalini ausgerichtet ist. Ein Kurs beginnt normalerweise mit dem Singen und endet mit dem Singen und zwischen Asana-, Pranayama- und Meditationsfunktionen, die entworfen sind, um ein bestimmtes Ergebnis zu erzeugen. Übung-Outdoor-Yoga-Frau
Power-Yoga: eine aktive und athletische Yoga-Stil aus dem traditionellen Ashtanga-System der späten 1980er Jahre.
Sivananda : Ein System basierend auf einer Fünf-Punkte-Philosophie, die Atmung, Entspannung, Ernährung, Bewegung und positives Denken unterstützt, arbeitet zusammen, um einen gesunden yogischen Lebensstil zu formen. In der Regel werden die gleichen 12 grundlegenden Asanas verwendet, die durch Sonnengruß und Savasana-Posen reserviert sind. Gesundheit-Atemkörper Beine
viniyoga : Die Viniyoga-Lehrer, die für jeden geeignet sind, unabhängig von ihren körperlichen Fähigkeiten, müssen sehr gut ausgebildet sein und Experten für Anatomie und Yogatherapie sein.
eine ruhige und meditative Yogapraxis, auch taoistisches Yoga genannt. Yin Yoga entspannt Spannungen in den wichtigsten Gelenken: Knöchel, Knie, Hüften, ganzer Rücken, Nacken und Schultern. Yins Posen sind passiv, was bedeutet, dass die Muskeln entspannt sein müssen, während die Schwerkraft die Arbeit macht. Schwanger-Baby-Wellness Yoga
Pränataler Yoga Yogahaltungen, die sorgfältig an schwangere Frauen angepasst wurden. Pränatales Yoga wurde entwickelt, um Frauen in allen Phasen der Schwangerschaft zu helfen. Es kann ihnen helfen, nach der Schwangerschaft wieder in Form zu kommen.
Wiederherstellendes Yoga: eine entspannende Methode des Yoga mit Zubehör wie Decken und Nackenrollen in tiefe Entspannung zu sinken, ohne sich um die Haltung zu kümmern. Yoga Gleichgewicht-Kraft-Idee-Körper

Vorteile von Yoga für die Gesundheit

Mehrere wissenschaftliche Essays wurden über die Vorteile von Yoga für die Gesundheit veröffentlicht. Studien deuten darauf hin, dass Yoga eine sichere und effektive Möglichkeit ist, körperliche Aktivität zu steigern und Kraft, Flexibilität und Balance zu verbessern. Die Praxis von Yoga hat sich auch in bestimmten medizinischen Bedingungen bewährt.

Einer der großen Vorteile von Yoga ist es, Stress abzubauen und mit chronischen Krankheiten oder Behinderungen fertig zu werden, sowie sein Potenzial zur Vorbeugung, Heilung oder Linderung von bestimmten Krankheiten, wie Herzerkrankungen, Bluthochdruck, Karpaltunnelsyndrom, Asthma, Diabetes und Wechseljahrsbeschwerden.

Balance-force-Body-Wellness

Gewichtsverlust, ein starker und flexibler Körper, schöne strahlende Haut, ein friedvoller Geist, gute Gesundheit - alles, was Sie suchen, ist Yoga.

Als solche werden die Vorteile von Yoga nur auf der Ebene des Körpers wahrgenommen und wir erkennen nicht die immensen Vorteile, die Yoga bietet, indem wir Körper, Geist und Atem vereinen. Wenn Sie in Harmonie sind, ist Ihr tägliches Leben ruhiger und erfüllender.

Übung-dos-Idee-Stretching

Wenn Sie neu im Yoga sind, gibt es bestimmte Haltungen, die für Sie wichtig sind, um zu lernen.

So können Sie sich in der Klasse wohl fühlen oder alleine zu Hause üben Es ist nicht einfach alles auf einmal zu lernen. Weil es mehr als 300 Positionen in der Praxis von physischem Yoga (Asana) gibt, aber diese Posen können dich auf den richtigen Weg bringen. Führen Sie jede dieser Übungen für 5 bis 10 Atemzüge durch. Es schafft auch ein ausgezeichnetes Anfänger-Yoga-Programm, das Sie jeden Tag machen können. Hier sind 10 essentielle Posen, die du einfach zu Hause üben kannst.

Verlegung-mountain-Haltung-Tutorial

1. Haltung des Berges oder Tadasana

Die Haltung des Berges ist die Grundlage aller stehenden Positionen. Es gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wie Sie in Ihre Füße sinken und die Erde unter Ihnen fühlen können. Die Bergpose mag"nur stehen"erscheinen, aber das ist noch nicht alles.

Wie es geht: Beginnen Sie mit den Füßen zusammen zu stehen. Drücke die zehn Zehen, während du sie auseinanderdrückst. Engagieren Sie Ihren Quadrizeps, um Ihre Kniescheiben zu heben und heben Sie sie durch die inneren Schenkel. Ziehen Sie Ihre Bauchmuskeln nach innen und nach oben, indem Sie Ihre Brust heben und die oberen Schultern nach unten drücken. Fühle deine Schulterblätter dicht beieinander und öffne deine Brust. Halten Sie Ihre Handflächen nach innen, in Richtung Körper. Stellen Sie sich ein Seil vor, das die Krone des Kopfes bis zur Decke zieht und tief durch den Torso atmet. Halte 5 bis 8 Atemzüge.

Verlegung-dog-Kopf zu niedrig

2. Hundestellung auf dem Kopf stehend

Die Haltung des umgedrehten Hundes wird in den meisten Yogaübungen verwendet und dehnt und stärkt den ganzen Körper. Man sagt, dass ein Hund, der einen Tag kopfüber steht, den Arzt fernhält.

Wie man es macht: Gehen Sie auf allen Vieren mit Ihren Handgelenken unter Ihren Schultern und Ihren Knien unter Ihren Hüften. Gehen Sie die Zehen hinab und heben Sie Ihre Hüften vom Boden, während Sie sie zurück zu Ihren Fersen ziehen. Halten Sie Ihre Knie leicht gebeugt, wenn Ihre Oberschenkel eng sind. Ansonsten versuchen Sie, Ihre Beine zu strecken, während Sie Ihre Hüften zurückhalten.

Gehen Sie mit Ihren Händen voran, um Ihnen bei Bedarf mehr Länge zu geben. Drücke deine Handflächen fest und drehe deine inneren Ellbogen aufeinander zu. Ziehen Sie die Bauchmuskeln an und mobilisieren Sie weiterhin Ihre Beine, um den Oberkörper in Richtung der Oberschenkel zu halten. Halten Sie 5 bis 8 Atemzüge, bevor Sie auf Ihre Hände und Knie fallen, um sich auszuruhen.

Verlegung-Planke-Haltung-Tutorial

3. Haltung des Brettes

Das Board lehrt uns, wie wir unsere Hände ausbalancieren müssen, während wir den ganzen Körper benutzen, um uns zu unterstützen. Dies ist ein guter Weg, um die Bauchmuskeln zu stärken und lernen, den Atem zu benutzen, um uns in einer schwierigen Haltung zu halten.

Wie man es macht: Biegen Sie auf allen Vieren unter die Zehen und heben Sie die Beine von der Matte. Schieben Sie Ihre Fersen weit genug zurück, bis Sie fühlen, dass Sie eine gerade Linie von Energie von Ihrem Kopf zu Ihren Füßen sind. Spannen Sie die unteren Bauchmuskeln an. Ziehen Sie die Schultern nach unten und halten Sie sie von Ihren Ohren fern. Ziehen Sie Ihre Rippen zusammen und atmen Sie tief für 8 bis 10 Atemzüge.

Positur-Position-delta-tutorial

4. Haltung des Dreiecks

Das Dreieck ist eine wunderbare Standposition, um die Seiten der Taille zu dehnen, die Lunge zu öffnen, die Beine zu stärken und den ganzen Körper zu straffen.

Wie es geht: Stehe mit den Füßen auseinander. Öffnen und strecken Sie die Arme an den Seiten in Schulterhöhe. Drehen Sie Ihren rechten Fuß um 90 Grad und Ihre Zehen um etwa 45 Grad. Drücken Sie Ihre Quads und Bauchmuskeln zusammen, während Sie sich über die Seite Ihres rechten Beines beugen. Legen Sie Ihre rechte Hand auf den Knöchel, Schienbein oder Knie und heben Sie Ihren linken Arm an die Decke. Drehen Sie Ihren Blick auf die Oberseite Ihrer Hand und halten Sie es für 5 bis 8 Atemzüge. Heben Sie auf und wiederholen Sie dies auf der gegenüberliegenden Seite.

Position wellenpositions tutorial

5. Haltung des Baumes

Die Pose des Baumes ist eine beeindruckende Standbalance, auf der Anfänger arbeiten können. Es genügt, sich zu konzentrieren und zu lernen, im Stehen zu atmen und das Gleichgewicht des Körpers auf einem Fuß zu halten.

Wie es geht: Beginnen Sie mit Ihren Füßen zusammen und legen Sie Ihren rechten Fuß auf Ihren linken inneren Oberschenkel. Drücke deine Hände wie für ein Gebet. Finde einen Fokuspunkt vor dir, damit du leicht aufstehen und ihn reparieren kannst. Halte und atme für 8 bis 10 Atemzüge. Dann wechseln Sie die Seiten. Pass auf, dass du dich nicht auf das stehende Bein lehnst. Halte deine Bauchmuskeln mobil und entspanne deine Schultern.

Position-Krieger-hands-Groß Tutorial

6. Haltung des Kriegers 1

Krieger-Posen sind wichtig für die Entwicklung von Kraft und Ausdauer in einer Yoga-Praxis. Das gibt uns Vertrauen. Außerdem verlängert dies die Hüften und Oberschenkel und stärkt den Unterkörper und den Rumpf. Hier sind zwei Posen des Kriegers unten. Der Krieger 1 ist eine gute Pose, um den Körper vor ihm zu öffnen. All dies stärkt die Beine, Hüften, Gesäß, Rumpf und Oberkörper.

Wie man es macht: Für Warrior 1 können Sie mit Ihrem linken Fuß einen großen Schritt zurück machen, dann drehen Sie Ihre linke Ferse nach unten und neigen Sie Ihre linken Zehen um 75 Grad nach vorne. Heben Sie Ihre Brust und drücken Sie Ihre Handflächen nach oben. Vorrücken und mit dem gegenüberliegenden Bein wiederholen.

Position-Krieger-hands-ABGELEHNT-Tutorial

7. Krieger Haltung 2

Die andere Pose des Kriegers ist für die äußeren Oberschenkel. Dies ist ein guter Ausgangspunkt für viele laterale Körperhaltungen, einschließlich des Dreiecks, des erweiterten Winkels und der Halbmondbalance.

Wie es geht: Stehen Sie mit den Füßen auseinander. Drehen Sie Ihre rechten Zehen um 90 Grad und Ihre linken Zehen um 45 Grad. Beuge dein rechtes Knie, bis es direkt über deinem rechten Knöchel liegt, während du deinen Oberkörper zwischen deinen Hüften hältst. Strecken Sie Ihre Arme zu den Seiten und schauen Sie über Ihre rechte Hand. Halten Sie für 8-10 Atemzüge bevor Sie Ihr rechtes Bein strecken und drehen Sie Ihre Füße auf die andere Seite, um auf der linken Seite zu wiederholen.

Positur-clamp-Position tutorial

8. Haltung des Clips

Es ist wichtig, die Kurven im Yoga zu üben. Ziel ist es, die Beinbeuger zu dehnen. Aber auch die Unterseite und die Oberseite des Rückens, sowie die Seiten. Die Platzierung der Zange ist perfekt, so dass jeder lernen kann, in unbequemen Positionen zu atmen.

Wenn Sie starke Schmerzen verspüren, müssen Sie aufhören. Aber wenn Sie die Spannung fühlen, wenn Sie nach vorne klappen und weiter atmen können, werden Sie langsam anfangen sich zu entspannen und loszulassen. Sie können auch Ihre Knie in der Pose gebeugt halten, solange die Füße gebeugt und zusammen bleiben.

Wie man es macht: Beginnen Sie, sich mit den Beinen zusammen zu setzen, Füße fest gebeugt. All dies, indem man sich nach innen und außen dreht und die Hände nah an die Hüften legt. Heben Sie Ihre Brust und beginnen Sie, sich von der Taille nach vorne zu lehnen. Ziehen Sie Ihre unteren Bauchmuskeln an und stellen Sie sich vor, wie sich Ihr Bauchnabel an Ihren Oberschenkeln entlang bewegt. Sobald Sie Ihr Maximum erreicht haben, halten Sie an und atmen Sie 8 bis 10 Atemzüge lang. Stellen Sie sicher, dass Ihre Schultern, Kopf und Nacken entspannt sind.

Position brücken tutorial-Atmung-back

9. Haltung der Brücke

Die Brücke ist eine Kurve für Anfänger, die den Körper nach vorne streckt und den Körper dahinter stärkt.

Wie es geht: Legen Sie sich auf den Rücken und spreizen Sie die Beine an den Hüften. Drücken Sie fest auf die Füße und heben Sie das Gesäß des Teppichs. Flechten Sie Ihre Hände und drücken Sie Ihre Fäuste auf den Boden, während Sie die Brust noch mehr öffnen. Stellen Sie sich vor, Sie ziehen Ihre Fersen zu Ihren Schultern, um Ihre Beinbeuger zu mobilisieren. Halten Sie für 8-10 Atemzüge, dann senken Sie die Hüften und wiederholen Sie zweimal.

balasana-Haltung-Kind-Tutorial

10. Balasana, Kinderhaltung

Gegen Ende der Yoga-Sitzung muss man sich ausruhen. Die Pose des Kindes ist nicht nur für Anfänger, sondern auch für Yoga-Praktizierende aller Stufen eine beeindruckende Pose. Es ist gut, die Pose des Kindes zu benutzen, wenn Sie müde sind. Oder bevor Sie abends ins Bett gehen oder wenn Sie Stress abbauen müssen.

Wie man es macht: Gehen Sie auf alle Viere, dann bringen Sie Ihre Knie und Füße gegeneinander. In der Zwischenzeit, legen Sie Ihr Gesäß auf Ihre Fersen und strecken Sie Ihre Arme nach vorne. Senken Sie Ihre Stirn auf den Boden und lassen Sie Ihren ganzen Körper frei. Halte so lange wie du willst.

süchtig-Yoga-two-idee

Die Intensität variiert je nach Form und Art des Yoga

Die Intensität deines Yoga-Trainings hängt von der Art des Yoga ab, das du wählst. Techniken wie Hatha und Iyengar Yoga sind sanft und langsam. Bikram und Power Yoga sind schneller und stimulierender Ja. Es gibt Yoga-Posen, die fast jeden Grundmuskel abdecken. Zum Beispiel, um das Bauchfett wirklich zu verbrennen, können Sie eine Boot-Pose machen, in der Sie auf Ihrem unteren Rücken schwingen und Ihre Beine in der Luft halten.

Tutorial-Jahres-IDEE-Balance

Im Yoga akkumulieren Sie die Armkraft nicht mit Gewichten oder Maschinen, sondern mit dem Gewicht Ihres eigenen Körpers. Einige Posen, wie das Board, verteilen Ihr Gewicht gleichmäßig zwischen Ihren Armen und Beinen. Andere, wie Kranich- und Krähen-Posen, trotzen Ihren Armen weiter, indem sie Ihr Körpergewicht unterstützen.

Yoga-Antenne-Flexibilität-Balance

Yoga-Posen arbeiten alle Seiten der Beine, einschließlich Ihrer Quads, Hüften und Oberschenkel.

Rest-Körper-Geist-Zustand

Yoga-Kniebeugen, Brücken und Krieger-Posen beinhalten tiefe Knie-Ellbogen, die Ihnen einen mehr geformten Rücken geben.

Stretching, Körper-Jahres-Atmung

Einige Bewegungen wie der Hund auf dem Kopf, die Haltung des Kindes und die Katze / Kuh geben Ihren Rückenmuskeln eine gute Dehnung. Darüber hinaus ist Yoga ideal zur Linderung von Rückenschmerzen. Yoga-Posen dehnen deine Muskeln und erhöhen deine Beweglichkeit. Mit regelmäßiger Übung verbessern sie Ihre Flexibilität. Es braucht viel Kraft, um den Körper in einer ausgeglichenen Position zu halten.

Regelmäßiges Üben stärkt die Muskeln von Armen, Rücken, Beinen und Bauchmuskeln.

Teppich-Vorbereitung-Sportübung

Yoga ist nicht wettbewerbsfähig. Konzentriere dich auf deine eigene Praxis und vergleiche dich nicht mit anderen in deiner Klasse. Außerdem ist Yoga auch für Anfänger gut und Sie können es überall, drinnen oder draußen machen. Alles was du brauchst ist genug Platz für deine Yogamatte.

rest-Wohlfahrt-Meditation

Stretching-IDEE-Haltung legenden

Position-Haltung-Frau Posen

Verlegung Haltungs-Jahres-Stretching

Stillegungs Mann Haltung Jahres

Stillegungs Anfänger Hund-idee

Im Freien-Drive-Balance

Flexible-Stretching-Übung legenden

Jahr-Outdoor-Atmung

Jahr-IDEE-Balance-Stretching

Nutzen-Gesundheit-Atemübung

Körper-Flexibilität Stretching-Übung

Atemübungen-IDEE-Balance

Flexibilität-dos-Körper-Übung

Kraft-Balance-Jahres-idee

Hatha-Jahres-Flexibilität Recken

Übung Hatha Natur-Sport

Outdoor-Atmung-Stress

Praxis-Raum-Sport Gesundheit

Gesundheit-Körper-Stretching-Hatha