Trend Frühling Sommer 2018 bei Dior: ein Märchen Tüll

Trend Frühling Sommer 2018 at-Dior-Tüll-Pink-Dark-Streifen-Jacke-schwarz

Trend Frühling Sommer 2018 bei Dior, es ist der Geist Maria Grazia Chiuri und die Vision von Niki de Saint Phalle. Letzteres hat die Dior Kollektion für die Saison entworfen.

Autodidakt, up-endist, sensationell, mit femininem und maskulinem Geist zugleich, feinfühlig, initiativ, energisch, seinem einzigen Selbst folgend, hat dieser Künstler alles gesetzt.

Frühling Sommer 2018 Trend bei-Dior-Tüll-Grau-Outfit-Chic-Weiß

Trend Frühling Sommer 2018 bei Dior: herrschen alle

In der Tat gibt es alles, Erbsen, Denim, Leder, Karos, Streifen, Mosaike, Glitzer, Sonnenfalten und das Flaggschiff-Material: Tüll. Diese Stoffe aller Art sind mit dem Tüll verhüllt, der keine Bilder von Drachen, Herzen, Bäumen oder anderen künstlerischen Leitmotiven und auffälligen Details verbirgt.

Trend Frühling Sommer 2018 at-Dior-Tüll-Pailletten-blau-Jahre-80

Trend Frühling Sommer 2018 bei Dior: ungewöhnlicher Stil

Was ist der Stil? Es ist ein einzigartiger Stil. Kontrast gibt es! Vom liberalen zurück in die 60er Jahre durch andere Zeiten und andere Trends. Das ist es die Frau von heute : eine Frau, die alle Stile in klassischen Farben, aber auch in auffälligen und brillanten Farben umschließt.

Trend Frühling Sommer 2018 at-Dior-Tüll-grün-Kleidung-Muster-Streifen-schwarz-grün-Farben-Impressionisten

Die Frau, die sich selbst bestätigt, während sie sich neu erfindet. Sicher ist, dass es die Zeit der ausgeprägten Weiblichkeit ist!

Trend Frühling Sommer 2018 at-Dior-Tüll-schwarz

Trendfrühling Sommer 2018 bei Dior: Transparenz und die Flut der ewigen Leitmotive zu verschiedenen Themen

Wir suchen nicht so sehr den erotischen Effekt als den Effekt der bestätigten Weiblichkeit und der Frau, die annimmt. Durch Materialien und den Reichtum der Farben und des Leitmotivs ist die schlanke Frau, die sich wenig auf ihre traditionelle feminine Präsenz verlässt, schick und gleichzeitig modern.

Trend Frühling Sommer 2018 at-Dior-Tüll-Typ-Rock-Spanisch

Es deckt alle Stilrichtungen der letzten Jahrzehnte ab und bewahrt gleichzeitig eine zeitgenössische Luftkunst.

Trend Frühling Sommer 2018 bei-Dior-Kleid-schwarz-Tüll-Socken-Outfit-Typ-Bademode-Swim-Streifen-schwarz-rot

In der Tat, und wie bereits erwähnt, war der Frühlingstrend 2018 bei Dior und vor allem die Konfektionskollektionen für Frauen für die Frühlings- und Sommersaison. 2018 TV Präsentiert bei Drachen , haben das Bild einer Frau, die alles trägt und die nicht Opfer einer bestimmten Mode bleibt.

Frühling Sommer 2018 Trend at-Dior-Tüll-Rose

Im Gegenteil, die Frau bei Dior spielt mit der Mode aus mehreren Jahrzehnten und nutzt zu ihrem Vorteil alles, was sie interessant findet, wenn sie es für richtig hält, während sie Materialien mischt und Kleidung kombiniert, die auf den ersten Blick wirkt nichts miteinander zu tun.

Trend Frühling Sommer 2018 at-Dior-Tüll-Haltestreifen-schwarz-rosa-dunkel

Trend Frühling Sommer 2018 bei Dior: Beispiele für Outfits

So trägt sie das zeitlose Hemdkleid, eine schicke Jacke, einen mit Tüll bedeckten Badeanzug, lange Röcke oder, im Gegenteil, Mini-Röcke mit Strumpf usw. Und ja, die Beine werden während der Saison gut abgedeckt sein. Die Schuhe selbst gehen oft, wenn nicht bis zu den Knien, mindestens bis zu den Waden.

Trend Frühling Sommer 2018 at-Dior-Tüll-Streifen-gelb-schwarz

Aus Mangel an Strümpfen oder Socken entscheiden Sie sich für die Schuhe, über die er gerade sprach, oder für Leggings mit hellen Mustern. Mit transparenten Tüllröcken gehen wir keine nackten Beine. Aber auch, obwohl transparent, gibt der Tüll das Gefühl, den Körper zu bedecken, sogar halb angezogen.

Trendiger Frühjahrssommer 2018 bei-Dior-Tüll-Body-Outfit-Bademode-Badestreifen

Aber was ist Tüll genauer? Geschichte des Tüll...

Tüll ist ein durchsichtiges Gewebe, das aus einem Netz regelmäßiger Netze aus synthetischen Fäden (heute) oder Fäden aus Baumwolle, Seide, Leinen usw. besteht. (im Allgemeinen). Es hat seinen Namen von der Stadt von Tulle im Limousin, wo eine Art von Spitze noch zu der Zeit von Louis XIV manuell gemacht wurde.

Frühling Sommer 2018 Trend bei-Dior-Tüll-Streifen-lila-schwarz

Der Tüll, den wir heute kennen, ist ein industrieller Tüll. Er erscheint mit der Absicht, Spitze zu imitieren. Die Mittel, die verwendet werden, um es nachzuahmen, sind mechanische Mittel und nicht manuell. Die mit dem Tüllberuf verbundenen Namen sind die von Frost und Holmes.

Frühling Sommer 2018 Trend bei-Dior-Tüll-Streifen-weiß-grau

Der Tüll wird geboren, um in einer entfernten Perspektive zu existieren

Ihr Tüll wurde mit Leinenfaden gewebt. Sie ahmten die weiße Spitze gut nach. In Frankreich beginnen wir diesen Stoff aus dem 18. Jahrhundert zu kennen e Jahrhundert, aber die Qualität des französischen Tülls konnte nicht einmal mit der der Engländer verglichen werden. Napoleon verbot seine Einfuhr für einige Zeit.

Trend Frühling Sommer 2018 bei-Dior-Tüll-Rock-Farben-Primär-Jacke-schwarz-Classic

Inzwischen verbessern die Engländer ihre Techniken und ihre neue Tüllspule, die von John Heathcoat aus Nottingham erfunden wurde, war noch widerstandsfähiger. Ein paar Jahre später erfand John Leavers einen noch mächtigeren Prozess. Er produzierte den Tüll gleichzeitig mit dem Tüllhintergrund. Das weiß die Mode heute.

Trend Frühling Sommer 2018 at-Dior-Tüll-Rock-Korsett-Short-Streifen-rot-schwarz

Trend Frühling Sommer 2018: eine Übersicht über Sammlungen im Allgemeinen

Eingeführt von Maria Grazia Chiuri bei Dior hat Tüll nie wirklich aufgehört, unsere Röcke, Tuniken, Hüte usw. zu begleiten. Wir können nicht ohne sie auskommen. Er dringt in die Podien ein. Moschino wählte verspielten Tüll in auffälligen Farben.

Trend Frühling Sommer 2018 at-Dior-Tüll-Ebene-Oberschenkel-Tunika-funkelnd-schwarz-rot-dunkel

Fausto Puglisi oder Brognano präsentierten es in der Maxi-Version. Wie ein Kokon schloss Brognano Brust und Schultern damit ab. Cristiano Buranis Tüll ergänzt die auf der Parade präsentierten violetten oder roten Tuniken.

Trend Frühling Sommer 2018 at-Dior-Tüll-Glitzer-Silber

Da die abnehmbaren Ärmel und die nackten Schultern modisch sind, bringt der Tüll eine besondere, originelle Note! Obwohl transparent, ist der Tüll ein wenig Kontrast zu den lässigen Trägern und dem lässigen Look bei Frauen. Die freien Schultern, wie sie genannt werden, marschierten in Piccione.piccione, Ssheena, Vivetta, Alberto Zambelli.

Trend Frühling Sommer 2018 at-Dior-Tüll-Pailletten-Farbe-Pink-dunkel

Trend Frühling Sommer 2018: Das Grün ist zurück

Die Kollektionen haben die Farbpalette gut genutzt. Kein Ton, keine Farbe wurde vergessen. Von intensiven Pastelltönen bis hin zu klassischen Schwarz-Weiß-Kombinationen fällt vor allem eine Farbe auf: das Grün.

Frühling Sommer 2018 Trend at-Dior-Tüll-Glitzer-Kupfer

Diese Farbe darf nicht mit dem grünen Geist der Mailänder Modewoche in Verbindung gebracht werden, der nachhaltige Mode förderte. Mintgrün in Blumarine, Militärgrün in Trussardi, grüne Effekte in Etro, schimmerndes Grün in Armani, grünes Bouquet in Moschino und so weiter.

Frühling Sommer 2018 Trend at-Dior-Tüll-Pailletten-rot-Burgund

Bei Dior schien das Grün auch nicht unbemerkt. In einem ungewöhnlicheren Ton als andere Designer, grün bei Dior natürlich kombiniert mit den anderen Farben auf dem Outfit. Er geht mit allem, weil diese Farbe die Farbe der Hoffnung ist.

Trend Frühling Sommer 2018 at-Dior-Tüll-Glitzer-Gold Trend Frühling Sommer 2018 At-Dior-Tüll-Teil-Outfit-Daunenjacke-Modern-Art Trend Frühling Sommer 2018 at-Dior-Tüll-Jacke-Farben-80

Trend Frühling Sommer 2018 at-Dior-Rock-Long-Tüll-Outfit-Typ-Badeanzug-Bad-Muster-Drachen-Herz

trendiger Frühlingssommer 2018 at-Dior-Tüll-auf-Kopf-Halte-Leder-Plissee