Suppe von Fisch - Rezepte und Traditionen, um seinen Hunger zu beschwichtigen

Farb-Rost Fischsuppe

Um eine gute Fischsuppe zu machen, brauchst du eineinhalb Kilogramm gemischte Felsfische, ein halbes Kilogramm Tomaten, eine große Zwiebel, ein Lauch weiß, einen kleinen grünen Pfeffer, vier Knoblauchzehen, vier getrockneter Fenchel, ein Zweig von getrocknetem Thymian, zwei Lorbeerblätter, drei Stiel von Petersilie, vier Prise Safranfilamente, vier Esslöffel Olivenöl, Salz und Pfeffer.

Fischsuppe frisch-süß-Geschmack

Es ist auch notwendig, den Rost, die spezielle Sauce für Fischsuppe vorzubereiten. Um diese Sauce zu machen, benötigen Sie Knoblauch (drei Knoblauchzehen), zwei frische Paprika, Brotkrümel (ca. 100 Gramm), ein kleines Glas Olivenöl (ca. 200 ml) vier Prise Safranpulver, grobes Meersalz (ein halber Teelöffel). Die Sauce sollte mit Toast serviert werden (ein paar Scheiben).

Fischsuppe, wie man serviert

Von der Okzitanerin der Provence, das Wort, das Sie alle kennen, ist die Bouillabaisse, die"kochend"oder"kochend"und"unten"oder"fisch"bedeutet und aus Suppe besteht, Rost, Toast und ganzer Fisch Ursprünglich aus dem alten Griechenland zur gleichen Zeit Marseille wurde gegründet, ist dieses Fischgericht ein Rezept des Kochens typisch für die mediterrane Küche und vor allem der provenzalischen mediterranen Küche.

Fischsuppe

Nach der Erläuterung der Zutaten und ihrer Menge, nach der Erklärung der Herkunft und Inhalt dieser Fischsuppe, werden wir Ihnen jetzt geben, wie man sich im Detail vorbereitet.

Fischsuppe Toast-Teil

Der Fisch muss geflockt, entleert, gewaschen, nicht nur gespült und gesponnen werden. Es ist notwendig, das ganze Gemüse zu waschen, um zu schälen, was wie Zwiebel sein muss, oder zu schälen, was sein muss, wie Knoblauch.

Fischsuppe bouillabaisse

Gut gewaschenes, geschältes und geschnittenes Gemüse sollte in extrem heißes Öl verstopft werden. Dann legen Sie die Gewürze und den Fisch. Es ist Zeit zum Salz und Pfeffer so viel wie du willst. Rühren und kochen bei schwacher Hitze für ca. 10 Minuten. Als nächstes gießen Sie zwei Liter kochendes Wasser und rühren noch einmal. Lassen Sie noch zwanzig Minuten noch bei schwacher Hitze kochen.

Fischsuppe Eleganz-Finesse

Wenn die Fischsuppe fertig ist, sieb, um den Saft aus den Zutaten zu extrahieren. Die gefilterte Suppe und Rost, um separat serviert zu werden, wird mit Toast wie vorher erwähnt serviert.

Fischsuppe bouillabaisse-some-part-Marseille

Wie für Rost, können Sie entweder eine Art Salbe mit der Farbe des Rostes, oder machen Mayonnaise, die auch sehr gut mit Fischsuppe geht.

Brot-Aioli-Rost Fischsuppe

Wenn Sie das Äquivalent von Mayonnaise stattdessen vorbereiten möchten, bereiten Sie Eigelb, Senf und etwas Olivenöl oder Erdnussöl vor. Mischen Sie ein wenig, bevor Sie mit einem Schneebesen schlagen. Setzen Sie den Knoblauch und Paprika gut gehackt am Ende.

Fischsuppe Sauce-Teil

Um Ihr Leben zu vereinfachen, können Sie sehr gut Hühnerfleischwürfel verwenden, die Sie überall finden können, in Stücke fischen (von verschiedenen Arten wie Wittling, Gerste, Seebrassen, Seeteufel usw.). Du könntest frische Garnelen hinzufügen, wenn du willst! Die Fischsuppe, die die Pariser mögen, ist die Butter , viel, wenn es dir gefällt!

Fischsuppe typisch-marseille

Wenn nicht, in Marseille kocht der Köche alles in einer kurzen Brühe, die eine Flüssigkeit zum kurzen Kochen an der Basis von Wasser, Wein, Essig und verschiedenen Gewürzen (Bouquet garni und andere) .

Fischsuppe Marseille-Gicht-Traditionen

Wir fragten uns, warum wir im Allgemeinen Suppe essen und wir haben uns an irgendwelche ewigen Wahrheiten erinnert, die wie folgt sind: Essen Suppe ist gut für die Verdauung und daher ein stabiles Gewicht zu halten. Es ist gut, Gewicht zu verlieren, wenn man nur Suppe isst, weil es sättigt und hydratisiert.

Fischsuppe mit Knoblauch-Brot-Wein-Weiß

Suppe ist ein bequemes und nahrhaftes Entrée, das in vielen Fällen sogar als Hauptgericht dienen kann. Es kann dich im Winter aufwärmen und dir erlauben, die Hitzewelle im Sommer zu bekämpfen. Essen Sie eine Schüssel mit dampfenden Suppe, wenn es kalt oder heiß ist, in beiden Fällen sind Sie ein Gewinner!

Fischsuppe Stil-Marseille

Einer der Hauptgründe, nie aufzuhören, zuzubereiten und zu essen Suppe ist, dass dieses Gericht Ihnen erlaubt, Ihre Reste loszuwerden, ohne den Abfall zu machen. Sogar das weichgemachte Gemüse behält noch ihre Qualitäten. Um sie wegzuwerfen, ist ein Durcheinander! Kochen Sie sie in Wasser beim Hinzufügen von Kräutern, Crème fraîche oder Butter, und warum nicht Eier, das ist was zu tun! Fügen Sie zusätzlich zu den Fleisch oder Fisch und Ihr Gericht ist bereit für eine ganze Woche im Voraus!

Fischsuppe weiß-bourride-setoise

Wissen, dass die Suppe gut mit Wein geht. Die Bouillabaisse passt gut zu Rosé, aber auch mit Rotwein wie Côte-du-Roussillon und mit Weißwein, wie die der Weinberge des Rhonetals oder des Languedoc-Roussillon.

Wein-weiße Fischsuppe

Bouillabaisse ist nicht die einzige Fischsuppe typisch für die Region Massalia oder der alten Marseille. Du hast auch die Bourride à la sétoise. Das Wort Bourride kommt auch aus dem Wort Kochen. Es ist eine Spezialität der Stadt Sète, die einen Eintopf aus weißem Fisch (wie Seehecht, Steinbutt, Bar, etc.) in Knoblauchsauce, Olivenöl und, evtl. Eier, Aioli genannt.

weiße Fischsuppe

Die Fische, die du hineingebracht hast, können auch der gemeine Seeteufel sein, ein Fisch, der an den Küsten der Provence wohnt und dessen Haut keine Schuppen hat, was es leicht macht zu reinigen.

Fischsuppe-Delikatessen-Tradition

Der Bourbon von Sète wird folgendermaßen vorbereitet: Sie tauchen den Fisch und das Gemüse in eine Brühe von Wasser und Weißwein. Der Fisch wird dann an die Sauce gebunden, aber es ist noch getrennt. Abgesehen davon können Sie Toast, Kartoffeln und Crème fraîche vorbereiten.

Fischsuppe Zutaten-vorbereitet

Und obwohl die Regel der Etikette voraussagt, dass es unhöflich ist,"Guten Appetit"zu sagen, wissen Sie, dass Zeiten und Wege des Fahrens ändern, dann, ohne es schlecht zu nehmen, wünschen wir Ihnen, Ihre Fischsuppe zu genießen !

Fischsuppe Gemüse-gut-Aromen