Schattenpflanzen: Pflege für gute Beleuchtung

Verschiedene Farbtonpflanzen

die Schattenpflanzen sind ein wesentlicher Deko-Schlüssel und unverzichtbar. Aber zwischen Helligkeit, Feuchtigkeit, ist es schwierig, den richtigen Standort zu wählen.

die Zimmerpflanzen im Allgemeinen immer mehr oder weniger Licht brauchen, ist es nach ihren Ursprüngen.

Schattenpflanzen, die unter einem Baum leben

Schattenpflanzen unter Baum

Manche sind mit einem Minimum an Beleuchtung zufrieden und können in halbschattigen Räumen leben. Andere können nur in der Nähe eines Fensters gedeihen. Außerdem ist es ganz natürlich. Schattenpflanzen sollten aus großen Arten ausgewählt werden, die mehr Platz benötigen und zu groß sind, um einen zentralen Platz in den Schmutz zu besetzen.

Schattenpflanzen unter Bäumen versteckt

Schattenpflanzen unter Bäumen

Um jedoch sicherzustellen, dass sie sich dort richtig fühlen, sollten Sie nach den notwendigen Informationen über die Art der Pflanze und die Menge an Licht suchen, die es braucht. Künstliches Licht ist eine gute Lösung, um Schattenpflanzen in dunklen Ecken weiter zu beleuchten.

Ein Tontopf mit einer grünen Innenpflanze

Grüner Pflanzentopf orange Topf

Die Sonne des Tages entspricht einer Beleuchtung in der Größenordnung von 10 000 Lux für 15 Stunden. In der Nähe der Pflanze platziert und mindestens 30 cm, eine 100 Watt Glühbirne bietet 1600 Lux und eine 50 Watt Leuchtstoffröhre gibt 1300 Lux. Ein kleiner Trick, um das Niveau der Helligkeit zu kennen, versuchen zu lesen, wo Sie die Pflanzen platzieren wollen, wenn Sie nicht in der Lage sind, dass der Ort ist ein wenig dunkel!

Eine hängende Pflanze versteckt sich unter dem Schatten

Pflanze hängen unter Schatten
Sorge für ein gutes Beleuchtung sind einfach und leicht zu folgen, die Lampen müssen über den Pflanzen platziert werden, sonst werden sie sie verformen. Ein Abstand zwischen der Lichtquelle und der Pflanze von weniger als 30 cm kann zu einer Austrocknung führen. Das Risiko steigt mit Glühlampen noch mehr an, weil sie mehr Infrarotstrahlung aussenden.

Eine Schattenpflanze in einem weißen Topf gepflanzt

Schatten Pflanze weißen Topf

Unter den Schattenpflanzen, die in schwachem Licht widerstehen: Aucauba ist eine immergrüne Pflanze, die aus kommt Japan . Es kann bis zu 1,5 Meter bei Umgebungsbedingungen erreichen. Es erfordert konstante Temperatur und reichlich Feuchtigkeit um die Blätter. Aglaonema ist eine anspruchslose und nachhaltige Pflanze. Fühlt sich auch an dunklen Orten gut Es gibt mehr als 50 Arten. Was sie gemeinsam haben, ist die Verteilung ihrer Blätter in einem regelmäßigen Rhythmus. Mit gut entwickelten Zweigen. Die Blätter sind eierförmig 20 cm lang und 5-6 cm breit. Ihre Kanten sind scharf und die Oberfläche glatt und glänzend. Die Sansevieria ist eine mehrjährige immergrüne Pflanze, die aus Südafrika stammt. Erreicht eine Höhe von 60 cm. Blüte im Juli Fittonia ist schwach wachsend, es ist eine kriechende Pflanze. Die Blätter sind weiße Streifen, rosa oder rot in Form eines Eies.

Aglaonema: eine nachhaltige Schattenpflanze

Aglaonema nachhaltige Schattenpflanze

Unter dem Schatten: mehrere grüne Pflanzen

Im Schatten mehrere grüne Pflanzen

Eine Pflanze mit grünem Schatten macht sich in einer königlichen Perücke aus

Grüne Schattenpflanze hängt

Ein grauer Topf mit einer grünen Pflanze im Schatten gehalten

Pflanze grüne Haustopf grau

Eine Schattenpflanze grün und rot

Schatten grüne rote Pflanze

Fünf schattige Kakteen

Pflanzen für Schatten-five-Kaktus

Unter einem Holzbalken: einige Schattenpflanzen

Schattenpflanzen unter Holzbalken

Zimmerpflanzen gruppiert in einem weißen Topf

Weiße Topfpflanzen

Ein schattiger mehrfarbiger Pflanzengarten

Schatten verschiedene Pflanzen mehrfarbig

Mehrere grüne Pflanzen ruhen im Schatten

Mehrere schattige grüne Pflanzen

Ein kleiner Garten von Schattenpflanzen

Mehrere Pflanzen unter Schatten