Japanisches Messer: Alles über japanische Messer und Samurai-Schwerter

Japanisches Messer nach Wahl

Das japanische Messer ist ein Objekt, das viele von euch besitzen wollen. Ob es modisch ist oder weil Sie Kenner sind, spielt keine Rolle. Wenn du wüsstest, dass es reine Kunst ist, ein japanisches Messer, möchtest auch du eines kaufen.

Japanisches Messer: Alles über japanische Messer

Warum einen kaufen? Wie findet man es in Supermärkten und wie man sicherstellt, dass es ein echtes japanisches Messer ist?

Japanisches Messer einige Arten

Die echten japanischen Messer werden nach mehreren Stunden Arbeit von einem wahren Schmied, der Kunst und Tradition respektiert, von Hand geschmiedet. Seit den Zeiten der Samurai muss nichts an der Herstellung und der Kunst selbst geändert werden.

japanisches Messer Sushi-Takeshi-Saji-Damaskus-Farbe

Es ist wahr, dass wir heute genießen können neue Technologien Dies ermöglicht die Herstellung von japanischen Messern aus der Form, ohne wirklich über veränderte Methoden oder Techniken zu sprechen. Darüber hinaus ist der geschmiedete Stahl japanischer Messer mit den neuen Fertigungsmethoden widerstandsfähiger, dichter und daher viel leistungsfähiger.

Japanisches Messer für die ganze Familie

Japanisches Messer und die Präzision seiner Realisierung

Die Kraft des japanischen Messers kommt von der Überlagerung verschiedener Stahlschichten. Die Dicke ist daher einer der wichtigsten Faktoren des japanischen Messers. Dann ist auch die Form dieses Objekts extrem wichtig. Wahre Amateure und besonders Kenner wissen, wonach sie suchen. Die Form wird durch spezifische Gesten des professionellen Schmiedes gemacht.

japanisches Schmiede-Handmesser

Schließlich werden die Klingen mit einer solchen Präzision hergestellt, dass, wenn die Krümmungen der Kurven, die Dickenübergänge und die feinen Abschrägungen von jedem der Kurven sind Messer nach seinem Stil wird nicht mit dieser Präzision gemacht, das Prinzip von jenseits des Zehntelmillimeters wird nicht respektiert und Sie werden kein echtes japanisches Messer haben.

Miyabi-Schärfen japanisches Messer

Der umlaufende Hals eines Büffelhornrings besteht aus edlem Holz wie zum Beispiel Ebenholz.

japanisches Messer yoshihiro hongasumi

Japanisches Messer und Anpassung

Es kann im wahrsten Sinne des Wortes angeeignet werden. Wenn Sie es bevorzugen, ist die Anpassung nur eine einfache Anfrage von Ihnen. In der Tat können Sie alles selbst wählen!

japanisches Messer Santoku-Damaskus

Alles: die Klinge, der Stahl, wenn Sie eine Mischung aus Eisen und Kohlenstoff bevorzugen, den Griff, die Farbe des Griffs und des Horns usw. Sie können Ihren Namen eingravieren lassen, wenn Sie möchten!

japanischer Messerklinge-Damaskus

Japanisches Messer und seine echte Qualität

Ein Messer, ob Japaner oder Schweizer, muss scharf sein! Das ist die erste Eigenschaft, die er besitzen muss. Deshalb kaufst du es, oder? Nun, du bist auf dem richtigen Weg! Japanische Messer sind die schärfsten Messer der Welt! Der Stahl, mit dem die Klinge hergestellt wird, kann aus verschiedenen Arten bestehen. die Shirogami oder weißer Stahl, ist der häufigste Stahl.

Japanisches Messer takayuki-iwai-shirogami

die Aogami oder blauer Stahl, mit sehr scharfem Draht, ist sehr widerstandsfähiger Stahl. Andere chemische Elemente, neben Kohlenstoff, sind ein Teil davon und vermischen sich mit Eisen. Es ist natürlich teurer und diese Art von Stahl bietet die Möglichkeit, japanische Messer zu machen Aogami High End.

japanische Messerklinge-blau-konosuke-honyaki-aogami

Japanisches Messer und sein Schärfen

Um die Kohlenstoffklinge richtig zu konservieren, muss sie beibehalten werden. Es ist nicht wie Edelstahl, der Wasser für eine lange Zeit widersteht, aber Kohlenstoff ist immer noch viel weniger scharf.

Japanisches Messer Typ-Yanagiba

Die Carbonklinge sollte regelmäßig zum angefeuchteten Schleifstein geschärft werden. Dieser sieht aus wie ein sehr feines Sandpapier mit Körnern, die sich mit einer Präzision zerlegen, die zwischen minimalen Werten liegt, bis zu denen, die das Auflösen der Schwerter der Samurai ermöglichen.

japanisches Messerschärfer-Regular

Das Schärfen erfolgt auf einfache Weise, indem Bewegungen hin- und herbewegt werden und ein bestimmter Anstellwinkel eingehalten wird, so dass der Draht der Klinge die beste Kante erhält.

rechteckiges japanisches Messer-Nakiri

Japanisches Messer und Kochvorführungen

Vielleicht haben Sie diesen Prozess des Schärfens in japanischen Restaurants beobachtet, wo Köche Ihren Sashimi vor Ihnen zubereiten. Sie können Wunder in der Küche arbeiten, wenn Sie solch scharfe japanische Messer benutzen!

japanisches Messer zakuri-verschiedene Arten

Nur ein echter Amateur und vor allem ein Koch kann mit einem japanischen Messer in der Küche gedeihen. Die Form der Produkte, die er schneiden will, ist genau der Millimeter dessen, was er will! Mit anderen Worten, die beste Schneidkante ermöglicht eine schnelle Ausführung und effiziente und unvergleichliche Leistung in der Küche!

japanisches Messer allwissend

Die Gefahren des scharfen japanischen Messers

Sie verstehen, dass ein scharfes japanisches Messer alles schneiden kann, was Sie schneiden möchten. Deshalb werden wir Sie daran erinnern, vorsichtig zu sein, wenn Sie es benutzen! Tatsächlich kann die Klinge so gefährlich sein, dass Sie wissen müssen, wie man sie benutzt!

japanische Messersammlung-Küche

Minimiere vor allem nicht das Risiko und bleibe jederzeit wachsam beim Umgang mit einer solchen Waffe! Es ist offensichtlich nicht notwendig, es in die Hände von Kindern und neugierigen Amateuren zu legen, die nicht sachkundig oder unprofessionell sind.

japanisches Messer Gyuto-Damaskus

Du musst es in seine setzen Saya , seine Holzkiste, und halten Sie es von der Reichweite von jedem, der in einer Sekunde in Opfer verwandeln kann! Also stellen Sie sicher, dass jeder sicher ist, wenn Sie einen bekommen und auch Ihren, weil, wie bereits erwähnt, es sehr schnell passiert und Sie es nicht einmal fühlen werden. Allerdings wird die Verletzung tief und klar sein, als ob Sie das Skalpell provoziert hätten.

Japanisches Messer isekuwana-muramasa

Japanisches Messer nach Ihren Vorlieben

Ja, für jeden ist etwas dabei! Je nachdem, was Sie tun möchten, unterscheiden sich die Formen und Stile japanischer Messer je nach Ihrem Verwendungszweck. Und hier geht es nicht nur um die Fase der Klinge!

Japanisches Messer zum Kochen

Zuerst haben Sie die Deba ein großes und kräftiges Messer, um Fische zu fädeln. Dann hast du das Yanagiba ein langes Messer, um Sashimi in einer Bewegung zu schneiden. Dann hast du das Nakiri dessen Form der Klinge rechteckig ist, um das Gemüse gut schneiden zu können. Endlich hast du das kleinlich ein kleines japanisches Messer mit einer kurzen Klinge, die die Länge eines Gemüsemessers hat.

japanisches Messer How-to-Use-Küche

Japanisches Messer sagt westlichen Stil

Das Western, wie es allgemein genannt wird, ist ein europäisches klassisches Messer. Dieses Modell entspricht den Modellen, die wir in Europa kennen.

japanisches Messer Unterschied-mit-Messer-Deutsch

Hersteller machen wasserfeste Legierungen wie Edelstahl, aber viel widerstandsfähiger und scharf. Schwedischer Stahl wird verwendet, der Damast, Molybdän, ein vielseitiges Metallelement, das an Chrom erinnert und den Stahl verstärkt und härtet.

japanisches Messer kleinhandgemacht

Dieses Messer benötigt nicht die gleiche Wartung wie japanische Messer, die nicht europäisch sind. Die Namen der bekanntesten Modelle sind die Santoku und die Gyuto .

Japanisches Messer Kajiwara-Damaskus-schwarz-Gyuto

Japanisches Messer und seine Wartung

Es ist gut, das japanische Messer nach dem Gebrauch richtig zu pflegen. Reinigen und Trocknen ist daher unerlässlich, jedes Mal, wenn Sie etwas mit Ihrem Messer schneiden. Außerdem haben wir erwähnt, dass Stahl, der mit Kohlenstoff gemischt ist, etwas, was für japanische Messer charakteristisch ist, nicht wie Edelstahl ist, dh wasserfest ist.

japanisches Messer Deba-Typ

Wenn Sie Ihr Messer regelmäßig abwischen und irgendwann Rostflecken auftauchen, können Sie einen speziellen Radierer verwenden, um sie verschwinden zu lassen. Es gibt auch eine Art von Lumpen getränkt in speziellen Camelia Öl genannt Tsubaki die du bekommen und benutzen kannst.

japanisches Tsubaki-Öl-Spezial-Pflege-Messer

Wartung beinhaltet Messerschärfen. Mach es von Zeit zu Zeit. Vergiss nicht, es in seine zu legen Saya wann immer du es nicht benutzt.

japanische Messertypen-verschiedene

Japanisches Messer und Geschichte einer Übertragung von einer Generation zur anderen

Der ewige Charakter eines solchen Gegenstandes macht das Messer zu einem kostbaren Gegenstand, der mehr als eine Generation wertgeschätzt werden sollte. Seine tadellosen Eigenschaften von Unzerstörbarkeit, Beständigkeit und Haltbarkeit machen es wünschenswert und notwendig. Es ist kein Zufall, dass man sagt, dass er eine Seele hat.

japanisches Messer sein-saya

Nihonto oder das japanische Schwert

Japanische Messer allgemein bekannt als nihonto werden nach einer bestimmten Technik hergestellt. Einer der berühmtesten japanischen Schwerter und Katana. Das Katana hat einen anderen Namen, wenn es mit moderner Technologie hergestellt wird. Andere Arten von Schwertern sind so berühmt, wie die meisten Kenner wissen und schätzen.

japanisches Säbel-Japaner-Nihonto-Samurai-Messer

Japanisches Schwert: Kunst

Es galt lange als Kunstobjekt des Krieges, heute als Objekt der reinen Kunst zu gelten. Die Kunst ist zuerst in der Klinge. Seine Form, Stahl, seine Farbe, Abschrecken (Wärmebehandlung härtender Stahl gibt der Klinge eine stabile Struktur in warm). All die Arbeit rund um die Klinge ist auch eine Kunst, nicht nur Handwerkskunst. Die Beobachtung des Aussehens der Klinge durchläuft einen langen und präzisen Prozess, bei dem weder das Licht, mit dem die Arbeit gemacht wird, noch die Analyse der Details noch die Genauigkeit der Wahrnehmung, die am Ende gemacht wird für lange Momente.

japanisches Säbel-Japaner-Nihonto-antikes Messer

Japanischer Säbel und Wache

Die Wache oder wie es auf Japanisch heißt tsuba Das merken wir an zweiter Stelle nach der Klinge. Die Tsuba ist eine Metallplatte, die sich an der Basis der Klinge befindet, deren Eigenschaften vom Meisterhersteller abhängen, der sie hergestellt hat. Anfangs hatte die Metallplatte nur ein Verteidigungsziel, nämlich die Hände desjenigen zu schützen, der sie in Kriegszeiten benutzte, und zu vermeiden, dass seine Hände vom Griff zur Klinge rutschen. Mit der Zeit wurde die Wache zu einem Symbol, einem Zeichen sozialer Ebene. Von wo aus die Entwicklung dieser Metallplatte, die zu Beginn nur ein einfacher metallischer Kreis war und später zu einem ästhetischen Detail wurde, von sehr großer Bedeutung für diejenigen, die japanische Schwerter befehligten, die nur danach verlangten besitzen.

japanisches Säbel-Japanisch-Nihonto-Tsuba-Messer

So wurde der Kreis zu einem Quadrat, Rechteck, Sechseck und so weiter. Oft waren sie aus Metall, aber aus Elfenbein.

japanischer Säbel-japanischer Messer-Nihonto-Tsuba-Keeper

Japanischer Säbel und Brauch, das Schwert nur teilweise aus seiner Scheide zu entfernen

Das japanische Schwert ist eine Kriegswaffe, aber auch ein soziales Symbol. Es ist ein Kunstwerk, gefährlich und kraftvoll, aber gleichzeitig sehr zerbrechlich. Wir kommen, um es auf diese Weise zu qualifizieren, weil mehrere Zollbehörden es mit all seinen Eigenschaften verbunden haben. Einer der Bräuche, die wir hier vorstellen können, ist die Tatsache, dass wir ein Schwert aus seinem ziehen saya nur teilweise. Um dies zu tun, müssen Sie die Erlaubnis des Eigentümers einholen. Diese Ermächtigung, die wir stellen müssen, ist auf die einfache Tatsache zurückzuführen, dass das Schwert eine gefährliche Waffe ist, und wir müssen an den Schutz all derer denken, die in der Nähe sind, und möglicherweise einer potenziellen Gefahr ausgesetzt sein.

Japanisches Säbel-Japaner-Nihonto-Katana-Messer

Japanischer Säbel und wird ihn nicht senkrecht halten, sondern zu dem, der ihn hält

Richten Sie die Klinge nicht auf den Boden, um sie nicht horizontal zu beschädigen, um Verletzungen zu vermeiden. Es ist daher notwendig, diese Waffe nach oben zu halten, die Schneide zu demjenigen, der sie hält. Außerdem wird die Klinge beobachtet und berührt nicht! Erstens kann das Berühren tödlich sein. Zweitens wird der Schweiß der Finger die Klinge beschädigen. Schließlich müssen wir die Klinge grüßen, indem wir das Schwert aus dem Schwert nehmen saya . Und ja, eine Klinge respektiert sich selbst und obwohl der Brauch auf Japanisch gemacht wird, das heißt in aller Diskretion, drücken wir eine gewisse Wertschätzung für dieses Objekt aus für das, was es ist und alles, was es macht existieren.

japanische Messer Säbel-Japan-Nihonto-Klingen

Japanisches Schwert und Kampfsportarten

Kampfkünste sind nicht nur Kämpfe. Nicht ohne Grund werden sie Kunst genannt. Um sie perfekt zu meistern, hat die Praxis auferlegt, dass wir andere Schwerter benutzen, nicht die echten, sondern in Holz, Bambus, in sich selbst usw.

Japanisches Säbel-Japaner-Nihonto-Kampfkunstmesser

Die Idee ist, dass Sie sich beim Lernen dieser Kampfkünste nicht verletzen.

japanisches Säbel-Japaner-Nihonto-Kunstmesser