Wie man seinen Menstruationszyklus berechnet: den weiblichen Körper kennenlernen

Wie Sie Ihre Zyklusberechnung berechnen - Menstruation-Frauenkörper

Der weibliche Körper ist sehr schwer zu verstehen, auch wenn es um unseren eigenen Körper geht. Die Menstruation, sie erlauben uns zu wissen, dass unser Körper bei guter Gesundheit ist.

So könnten wir hoffentlich auch unserem Fortpflanzungssystem folgen. In der Lage zu sein, Ihren Menstruationszyklus zu berechnen, ist für jede Frau wichtig. Und wenn Sie immer noch nicht wissen, wie es geht, sind wir hier, um Ihnen zu helfen.

Wie Sie Ihren Menstruationszyklus berechnen können, ist die Frage, die wir Ihnen heute beantworten möchten!

Aber um den Zyklus zu verstehen, muss man auch die Akteure verstehen, die daran teilnehmen. Unser Körper zu kennen ist eine grundlegende Vorstellung, die wir alle im Sinn haben sollten.

Wie Sie Ihre Zyklusregeln berechnen - Kalender-Berechnung - Schicksal

Bevor wir Ihnen zeigen, wie Sie Ihren Menstruationszyklus berechnen, werden wir Ihnen einige interessante Fakten über den Menstruationszyklus beibringen. Die Dauer des Zyklus für Frauen variiert und die häufigste Dauer eines Menstruationszyklus variiert zwischen 23 und 35 Tagen. Jede Änderung der Dauer des Menstruationszyklus tritt wahrscheinlicher während des Teils des Zyklus vor dem Eisprung auf (die sogenannte follikuläre Phase). Bei den meisten Frauen beträgt die Zeit zwischen dem Eisprung (wenn eine Eizelle aus dem Eierstock freigesetzt wird) und ihrer monatlichen Periode 12 bis 16 Tage (die sogenannte Lutealphase).

So berechnen Sie Ihre Fahrradanwendung - tragbarer Telefonkalender

Was ist der Menstruationszyklus?

Der erste Tag Ihres Menstruationszyklus ist der erste Tag Ihrer Periode (Tag 1). Die Periode dauert gewöhnlich von 3 bis 7 Tagen. Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass, wenn Sie Menstruationsschmerzen erleben, dies in den ersten Tagen Ihrer Periode passieren wird. Dies liegt daran, dass die Hormone in Ihrem Körper Ihre Gebärmutter veranlassen, die Auskleidung, die sich am Anfang des Zyklus gebildet hat, auszutreiben.

Zeitplan-Zeit-Datum-Monat

Ovulation Vorbereitung

Zu Beginn Ihres Zyklus wird das follikelstimulierende Hormon (FSH) von der Hypophyse Ihres Gehirns produziert. Es ist das Haupthormon, das verwendet wird, um die Eierstöcke anzuregen, Eier zu produzieren. Die Follikel sind die mit Flüssigkeit gefüllten Hohlräume in den Eierstöcken. Jeder Follikel enthält ein unentwickeltes Ei. FSH stimuliert eine Reihe von Follikeln, die sich entwickeln und beginnen, das Östrogenhormon zu produzieren. Ihr Östrogenspiegel ist am ersten Tag Ihrer Periode auf dem niedrigsten Niveau. Von diesem Moment an beginnt es zuzunehmen, wenn sich die Follikel entwickeln.

Wenn sich eine Anzahl von Follikeln entwickelt, wird normalerweise nur ein Follikel"dominant"und dieses Ei reift innerhalb des wachsenden Follikels. Zur gleichen Zeit verursacht die zunehmende Menge an Östrogen in Ihrem Körper die Auskleidung Ihrer Gebärmutter mit Nährstoffen und Blut zu verdicken. So, wenn Sie schwanger werden, wird das befruchtete Ei alle Nährstoffe haben, die es braucht, um zu wachsen.

Regeln-Menstruation-Frau Körper

Wie Sie Ihren Zyklus berechnen, um den Tag des Eisprungs zu bestimmen

Der Östrogenspiegel in Ihrem Körper steigt weiter an und verursacht schließlich einen schnellen Anstieg des luteinisierenden Hormons (LH). Dieser LH-Anstieg verursacht einen Bruch des dominanten Follikels und gibt das Ei aus dem Eierstock frei, von wo es in den Eileiter eintritt. Dieser Prozess wird als Eisprung bezeichnet.

Viele Frauen glauben, dass sie am 14. Tag ovulieren, aber 14 ist ein Durchschnitt. Die meisten Frauen ovulieren tatsächlich einen anderen Tag des Menstruationszyklus. Ihr Tag des Eisprungs wird von einem Zyklus zum anderen variieren... Einige Frauen sagen, sie fühlen leichte Schmerzen, wenn sie Eisprung, aber viele fühlen keine Anzeichen.

Ein genauer Weg, um Ihre fruchtbaren Tage zu identifizieren, ist einen Ovulationstest zu machen.

Andere Methoden, die gewöhnlich verwendet werden, um die fruchtbarsten Tage abzuschätzen, sind beispielsweise Kalenderverfahren, Basaltemperatur oder Speichel.

Schmerz Magen-Krampf-Frau

Was passiert nach dem Eisprung?

Sobald das Ei freigesetzt wurde, bewegt es sich entlang des Eileiters in die Gebärmutter. Das Ei kann bis zu 24 Stunden lang leben. Spermienüberleben ist variabler, aber normalerweise 3 bis 5 Tage. Sobald Sie ovuliert haben, fängt das Follikel an, ein anderes Hormon zu produzieren: Progesteron.

die Progesteron führt zu einer zusätzlichen Ansammlung der Gebärmutterschleimhaut als Vorbereitung für ein befruchtetes Ei. Inzwischen beginnt der leere Follikel im Eierstock zu schrumpfen, produziert aber weiterhin Progesteron und beginnt auch Östrogen zu produzieren. An diesem Punkt können Sie Symptome wie Bauchkrämpfe, Brustspannen, Blähungen, Lethargie, Depressionen und Reizbarkeit verspüren.

Kalender-Datum-Monats-Zeitraum

Wie berechnet man den Menstruationszyklus und was ist der Unterschied zur Dauer der Regeln?

Die Dauer des Menstruationszyklus ist daher die Anzahl der Tage, die Ihr Menstruationszyklus dauert. Aber um zu wissen, wie Sie Ihren Zyklus berechnen können, sollten Sie wissen, dass dies nicht dasselbe ist wie die Dauer der Regeln, also die Anzahl der Tage, die Ihre Regeln dauern. Der Tag des Beginns Ihrer Periode ist der Tag des Zyklus 1, dh der Beginn eines neuen Menstruationszyklus.

Kalender-Menstruations-date-Frau

Wie berechnet man dann seinen Zyklus? Um die Länge des Menstruationszyklus zu berechnen, zählen Sie die Anzahl der Tage vom ersten Tag Ihrer Periode bis zum Tag vor dem Beginn der nächsten Periode, einschließlich. Die Zählung beinhaltet nicht den ersten Tag der nächsten Menstruation, weil es der erste Tag des nächsten Zyklus ist. Zum Beispiel beginnen Ihre Regeln am 3. November und an den letzten 5 Tagen. Die nächste Periode beginnt am 27. November. Zählen Sie die Anzahl der Tage vom 3. bis 26. November. Das Konto enthält daher den 3. November und den 26. November. Am 27. November beginnt ein neuer Zyklus.

Berechnung-Frau-Ovulationkalender

Wie kalkuliere ich meinen Zyklus bei unregelmäßigen Regeln?

Abgesehen von einem Anzeichen für ein Gesundheitsproblem kann die Berechnung eines Menstruationszyklus bei unregelmäßigen Perioden eine echte Tortur sein. Um den Tag deiner nächsten Regeln zu erraten, musst du ein guter Detektiv sein. Oder, anstatt die Tage des Zyklus zu berechnen, müssen Sie sich diesmal auf prämenstruelle Symptome verlassen. Achten Sie auf das Aussehen Ihrer Haut, Ihre Stimmung und Ihren Appetit. Darüber hinaus können Sie Kopfschmerzen, Müdigkeit, Reizbarkeit und Magenkrämpfe begegnen.

Anwendungs ​​Telefon-Zeitplan-Zeit

Wissen Sie, dass abgesehen von der Verwendung eines klassischen Kalenders, jetzt können Sie Ihren Menstruationszyklus mit Hilfe einer Online-Anwendung berechnen. Durch Eingabe der erforderlichen Daten kann das Datum Ihrer nächsten Menstruation vorhergesagt werden. Und schließlich, wenn Sie zu spät kommen, erwägen Sie einen Schwangerschaftstest, um herauszufinden, ob Sie schwanger !

Schmerz-Krampf-Frau Menstruation Schmerzen, Krämpfe Menstruations-Frau schlecht-of-header Migräne Frau Menstruation-weiblich-Körper-Regeln Menstruation-Regeln-Ovar-Körper-weiblich Ovarien, Ovulation, Menstruation-Periode Phase-Regeln-Eisprung-spm Pille-Menstruation-Schutz Regeln-Menstruation-Kalender-Frau