Streetfashion: Streetstyle für Kinder und Jugendliche für den Frühling

Street Fashion für Frühjahr 2018 für Kids und Teens, hier könnte Sie zu Beginn der Frühjahrssaison 2018 interessieren! Wie wirst du dich anziehen, oh Entschuldigung!

Werden sich Kinder für diese Jahreszeit anziehen? Wenn wir uns in der Mitte unseres Satzes korrigieren, dann deshalb, weil die Kinder selbst entscheiden, wie man draußen getragen wird . Ja, schon lange folgen sie den Trends und wissen, was angesagt ist!

Streetfashion Frühjahr 2018: Was sind die Trends?

Nun, Street-Fashion-Trends für die Saison Frühjahr 2018 sind helle Farben! Aber auch eine große Dosis von entspannt sich mit großer Leichtigkeit zu bewegen. Die Schnitte und Materialien folgen diesem Bedürfnis, daher die Notwendigkeit für große Schnitte und Stoffe, insbesondere in Baumwolle und seltener in Leinen und Seide.

Street Fashion für die Kleinen: Ihre kleinen Kohlestücke mögen Einfachheit und Komfort!

T-Shirts, Röcke aber manchmal auch kurze Leggings unter den Röcken von Mädchen! Warum Leggings und ist es in allen Fällen empfehlenswert? Natürlich nicht, aber wenn Mädchen laufen oder an einer Wand klettern oder einen Baum besteigen, kann das Tragen eines Rockes in vielen Situationen ein Nachteil sein. Also, eine Leggings unter den Rock anziehen kann ihnen mehr Einfachheit und Komfort bringen! Was Schuhe betrifft, müssen sie bequem sein! Das Tragen von Socken ist eine Frage der Hygiene und vor allem des Komforts!

Sie können entspannt sein und stilvoll gekleidet sein. Stylisch bedeutet nicht starr und nicht bequem. Schau dir das Halten dieser Schönheit an und du wirst erkennen, dass das, was wir dir gerade gesagt haben, wahr ist. Der Schnitt, die Linie des Rocks und der Bluse, die Auswahl der Farben und die kleine Bar, die die Kirsche auf der Schönheit ist, hier ist eine echte junge Dame, die in einer sehr eleganten Weise gekleidet ist!

Die Länge des Rockes gibt ihm diese elegante Erscheinung, sowie die Wahl der Bluse mit seinen außergewöhnlichen Ärmeln! Die Wahl des Paares weißer Schuhe bringt Weichheit zum Outfit. Mit schwarzen Schuhen wäre das Ensemble nicht so lässig und schick gewesen.

Und hier ist das gleiche Outfit, aber in verschiedenen Farben. Nur um das Outfit in einer anderen Farbkombination zu sehen. In fröhlicheren Farben ist dieses mehr für den Tag. Auf der anderen Seite, eleganter, wäre man besser am Ende des Nachmittags.

Streetfashion Jet-Set

Es gibt Eltern, für die modische Kleidung etwas sehr Wichtiges ist. Ob Streetfashion oder andere, es spielt keine Rolle. Sie schätzen ihr Aussehen, aber auch das ihrer Kinder. Die kindliche Kleiderordnung ist immer noch weniger glamourös als die der Mütter. Kinder und besonders Mädchen lieben es süß zu sein, aber nicht sehr Jet-Set.

Streetfashion Frühjahr 2018 bei H & M

Es ist ein Farbenwahn, wie du dich selbst sehen kannst. Pants eher Sport und breiter Rock, wo die Phantasie und die Freude an Farben herrschen. Es gibt nichts, was auch den Frühling repräsentieren könnte. Auch die Schuhe sind sportlich und die Farben repräsentieren weiterhin die Frühjahrssaison.

Die Blumen sind zurück. Viele Kleider veranschaulichen Bilder von Frühlings- oder Sommerblumen. Sehr sportliche oder elegantere Outfits, die man besonders auf der Straße tragen kann.

Streetfashion, wenn du nicht gut aussiehst

Wenn es regnet oder kalt ist, ändert sich die Kleidung ein wenig. Wir erkennen einen Stil mehr New York oder amerikanischer, wenn Sie wollen, als einen europäischen Stil. Wir nehmen die Jumper trendige Hoodies im englischen und amerikanischen Stil. Wir sind stolz auf die Straße, denn dieser Stil war und ist immer Mode, Street Fashion!

Streetfashion im japanischen Stil

Der japanische Stil ist sichtbar dunkler, strenger. Bequem, sehr lässig, beweist dieser Stil, dass wir uns auf der Straße wohl fühlen müssen, ungeachtet der Abwesenheit von fröhlichen Farben oder Ästhetik. Die Kleidung für die Streetstyle-Saison ist breit, dunkel in der Farbe, schwarz und sehr praktisch.

Street Fashion für junge Mütter und ihre Kleinen

Junge Mütter lieben besonders ihren Komfort und den ihrer Babys und Kleinkinder. Jeder ist in Sporthosen und Pullover. Dieser Streetstyle ist im Wesentlichen lässig, wir kennen ihn. Er ist noch entspannter, sogar entspannt, wenn es die jungen Mütter mit ihren kleinen Kindern sind, die es adoptieren.

Street Fashion wirklich Mode!

Dieses Outfit repräsentierte den letzten Modetrend vor drei Jahren. T-Shirts mit Logos sind zurück! Eine Tasche, die mit einem verstellbaren Schultergurt ausgestattet ist, muss unbedingt ein Held von Filmen sein, die kürzlich gezeigt wurden.

Welche Schuhe soll man auf der Straße tragen?

Die Antwort ist einfach! Du musst bequeme Schuhe tragen: Turnschuhe, Tennisschuhe, Turnschuhe, etc. Andere äußerst wichtige Merkmale sind Flexibilität und Leichtigkeit.

Streetfashion und Mütze

Wenn es zu heiß ist, sollten Kinder Mützen tragen! Um sie vor der Sonne zu schützen, wenn sie ausgesetzt sind, wird das Tragen der Kappe zu einem muss . Die Wahl der Kappe ist nicht leicht getroffen.

Die Amateure kennen sich. Die Form und Länge des Visiers können Gegenstand von Diskussionen sein, daher ist es wichtig, gut zu wählen.

Streetfashion: Hoodies und Hoodies

Hoodies sind seit langem in Mode. Heute ist das Sweatshirt ein Must-Have für junge Leute, aber auch für Erwachsene, die den Streetstyle übernommen haben. Mit einer Tasche in der Mitte, genannt ein Känguru, sind diese Arten von langärmeligen Hemden aus einem Stück ohne Seitennaht hergestellt. Logos werden fast immer gedruckt oder bestickt, so dass das Sweatshirt oder der Kapuzenpullover Club- oder Markenmitgliedschaft zeigt.

Street Fashion und Tüll

die Tüll ist dieses Jahr zurück. Sehr modisch, die größten Stylisten haben es auf das Podium geschafft.

Streetfashion und Zubehör

Was sind die Accessoires, ohne die die Streetfashion den Anforderungen ihres eigenen Stils nicht gerecht würde? Nun, da sind die Sonnenbrillen, die Mütze, wie wir gerade gesagt haben, die Socken. Ja, da es sehr wichtig ist, Ihre Brille zu wählen, ist es auch wichtig, genau an seine Socken zu denken. Länge, Farbe, Muster...

Street Fashion und die Marinière

Dieser kleine Seemannstrick ist zweifellos zeitlos! Sein fabelhaftes Schicksal lässt ihn durch die Jahre gehen, ohne alt zu werden. Die Kleidung der Segler inspiriert die großen Namen der Mode: Coco Chanel, Jean-Paul Gaultier, Karl Lagarfeld, etc. Die Filmemacher sind auch davon inspiriert: Jean-Luc Godard, Jean-Pierre Jeunet usw. Und aus gutem Grund! Es ist ein Emblem des französischen Stils, dieser gestreifte weiße Pullover mit blauen Streifen!

Streetfashion und Regenmäntel

Der Trenchcoat oder Regenmantel ist eine schottische Erfindung. Charles Macintosh hat es 1823 erfunden. Am Anfang ist es ein Kleidungsstück aus farbigem Material, das mit Lack bedeckt ist, um wasserdicht zu sein. Heute kann die Regenjacke aus anderen Materialien hergestellt werden, weniger wasserabweisend aber viel schöner.

Streetfashion für Jugendliche

Wenn Eltern ihren kleinen Kindern immer noch die Mode diktieren können, kann dies bei Teenagern nicht passieren. Meister ihres Schicksals folgen sie unfehlbaren Modetrends. Darüber hinaus Jugendliche sich sehr originell kleiden, auch wenn wir wissen, dass ein gemeinsamer Straßenstil existiert. Dies ist für jeden der Stil, der wirklich beobachtet und erkannt werden kann.

Was üblich ist, ist Jeans Kleidung, Leggings, Turnschuhe und andere Sportschuhe, Accessoires, wie Sonnenbrillen, Caps, Gürtel; Sowie Sweatshirts. Die Leute, die Straßenmode annehmen, kleiden dennoch, während sie eine unglaubliche Originalität behalten. Wie ist das möglich? Nun, es ist wie zwei Jeans-Shorts, die so unterschiedlich sein können.

Die Oberteile, die durch ihre Originalität variieren und überraschen, machen die Sporthosen und Spitzenkleider merklich unterschiedlich.

Street Fashion und die sehr reiche Farbkombination

Heute ist es kein schlechtes Auge für die reiche Kombination von Farben. In der Tat können wir einen roten Rock und ein rosa Tank Top, graue Socken und braune Schuhe anziehen. Niemand wird es als hässlich empfinden, wenn alle Kleidungsstücke einzeln trendy sind oder ihr Schnitt interessant ist.

Die Gründe selbst sind nicht mehr homogen und langweilig. Auf dem gleichen Pullover können wir alle Arten von Mustern sehen, wie im Bild unten gezeigt.

Die Socken kariert oder an Punkten sind derzeit sehr angesagt. Je mehr die Socken aufgehellt sind, desto besser!

Street Fashion zwischen Casual und Glamour

Wie erkennt man Street Fashion in etwas, das im Grunde als glamourös gilt? Solche, transparenten Outfits, Tüll, lange Kleider sind normalerweise für schickere Partys reserviert. Dann haben wir uns gewundert, warum wir nicht tragen können, was wir mögen, wenn wir es mögen. Aber ja, warum nicht? Wenn wir abends nicht oft ausgehen, sollten wir unsere schicken Klamotten und Gala-Accessoires vergessen?

Darüber hinaus kann etwas mehr Glamour tragen niemanden verletzen!

Darüber hinaus, wie wir den Stil der Straße untermauern können, und damit meinen wir, dass die Street-Style auf den Laufstegen der Prêt-à-porter der größten Designer, können wir sicherlich aus dem glamourösen Outfit in die Straße.

Eleganz in der Straße in kleinen Dosen

Es wird gesagt, dass mit dem richtigen Zubehör sogar ein Strandkleid zum Galakleid werden kann.

Wenn Sie Ihre Strandkleider auf der Straße und bei der Arbeit tragen wollen, korrigieren Sie sie einfach ein wenig, zum Beispiel an Hosenträgern, und verbinden Sie sie mit den richtigen Accessoires. Ein Paar schicke Schuhe können Ihrem Outfit einen ganz neuen Look verleihen, so normal wie es ist!

Streetfashion: Tasche und Schuhe abgestimmt oder nicht?

Es war schon lange eine Notwendigkeit, eine Handtasche und passende Schuhe zu haben. Zum Glück ist es nicht mehr wichtig! Es war schwierig und langweilig! Diese Empfehlung enthielt etwas sehr Hartes. Momentan ist Freiheit in der Wahl seiner Handtasche und seiner Schuhe total. Mit der Demokratisierung der Mode und dem zentralen Platz, den Street Fashion heute annimmt, können wir uns anpassen, wie wir es für richtig halten!

Street Fashion für Erwachsene sehr gewöhnlich

Jede Wahl sollte nicht exzentrisch sein. Sie können sehr gut ein niedriges Profil behalten. In manchen Situationen ist es sogar noch besser. Aber Mangel an Exzentrizität bedeutet nicht Mangel an Originalität! Wir können uns immer das Recht vorbehalten, etwas an den Rucksack zu hängen oder etwas weniger traditionelle Kleidung zu tragen.

Im Gegenteil, wenn wir die Extravaganz eines Kleidungsstücks simulieren wollen, können wir das immer tun, indem wir alte Turnschuhe oder Hosen anziehen, die zu gewöhnlich sind.

Street Fashion außergewöhnlich für Erwachsene

Auf der anderen Seite, wenn Sie Aufmerksamkeit erregen möchten, gibt es nichts einfacher! Sie können alles auf dem Bekleidungsmarkt finden. Nehmen Sie die folgenden zwei Fotos als Beispiel, um zu sehen, dass Extravaganz keine Grenzen hat. Denken Sie daran, dass es nicht unmöglich ist, so auf der Straße zu sein. Vielleicht nicht überall, aber in einigen Städten, die dafür bekannt sind, unzählige gesellschaftliche Veranstaltungen und pittoreske Festivals auszurichten, kannst du tragen, was du willst!