Gras - Wie man für einen schönen Rasen sät

Das Gras - diese Pflanze, mit der der Mensch all seine großen Errungenschaften schmückt und zur Natur bringt! Sowie, immer öfter - das Innere seines Hauses.

Machen Sie weiter, wenn Sie mehr über dieses berühmte Kraut lesen möchten, das immer noch populär ist, und noch mehr unserer Zeit, angesichts der ständigen Suche des Menschen des 21. Jahrhunderts nach Natur und Einfachheit.

"Gras"ist ein Sammelbegriff, der eigentlich einer breiten Palette von Pflanzenarten entspricht, die meisten von ihnen in der Familie Gramineae (wieder - Poaceae). Das Gras deines Gartens (oder Parks, wenn du die Möglichkeit hast, einen zu haben!) Ist nur eine Unterart, die sich in die Liste Bambus, Getreide und Schilf einfügt. Und das ist nur eine Vorschau.

Eine Pfanne oder ein Topf an Ihrem Fenstergeländer riskieren mit ihren schlanken, schlanken, grünen Trieben eine völlig neue Perspektive auf die Welt, durch die Sie hindurch sehen. Und es wird Passanten wissen lassen, dass der Mensch hinter der Natur steht und die ganze Straße verschönert.

Das Gras, das sowohl auf einer großen Fläche als auch in Töpfen oder Töpfen ausgesät wird, enthält Tipps für eine erfolgreiche grüne und gesunde Plantage. Hier sind einige grundlegende Richtlinien für das Pflanzen eines echten Rasens.

Zuallererst müssen Sie bestenfalls zu einem spezialisierten Saatgutlieferanten gehen. Idealerweise mit viel Erfahrung. Er wird dir in großen Mengen Samen einer an deinen Garten angepassten Art verkaufen. Einige Arten vermehren sich besser in voller Sonne, andere kommen fast ohne direktes Licht aus.

Saison

Fangen wir am Anfang an. Welche Jahreszeit ist am besten, um deine Samen auf den Boden zu werfen? Im Idealfall wäre es zwischen der zweiten Augusthälfte und Mitte Oktober. Der Boden ist während dieser Zeit sowohl warm als auch feucht und bietet eine perfekte Umgebung für die Keimung. Außerdem ist diese Feuchtigkeit des Bodens eine Hauptsache. Sobald Sie wissen, wie Sie dies gewährleisten können, können Sie auch im Frühjahr säen. Im schlimmsten Fall würde es nie"zu viel"an Bodenfeuchte geben.

Die zu vermeidenden Momente sind Hitzewellen, wo die Luft trocken ist und den Boden der Reihe nach trocknet.

Wenn der ganze August im August bei 36 Grad gepflügt wird, wenn der Boden mit Trockenheit bricht, wäre es wirklich nicht Spitze für Ihre kleinen Samen, die Gefahr laufen auszutrocknen und ihre gesamte Lebenskapazität zu verlieren.

Bodenvorbereitung

Überspringen Sie diesen wichtigen Schritt nicht, eh! Es ist notwendig, zuerst die Unterstützung zu konditionieren. Wenn Sie Ihren Rasen leicht mähen möchten, wählen Sie ein eher flaches Stück Land. Mole können Ihren Rasen ruinieren, sobald er an Ort und Stelle ist. Überprüfen Sie daher die notwendigen Vorbereitungen, um dieses Problem zu minimieren. Entferne vorsichtig alle Unkräuter, Steine ​​und Kiesel, die du erkennen kannst.

Harke, um den Boden bis zu einer Tiefe von 15 bis 20 cm brüchig zu machen. Dann können Sie den Boden etwas verdichten und darauf laufen. Einige Tage vor der Aussaat granulierten Dünger ausbringen. (Es ist auch möglich, eine Kompostschicht zu verteilen, die bereits Dünger enthält).

Impfen

Und hier gehen wir zu"echten"Dingen! Immer noch eine Vorbereitung - markieren Sie die Grenzen der Fläche, die Sie pflanzen möchten, indem Sie Tags (es können Spechte sein), möglicherweise durch Aneinanderreihen. Sobald das Gebiet markiert ist, herumlaufen, Samen in den Fäusten, in parallelen Linien, streuen. Wenn Sie also entlang paralleler Linien hin- und hergehen, müssen Sie den gesamten begrenzten Bereich behandeln. Wenn Sie sich nicht zu gut fühlen, können Sie einen Streuer verwenden.

Und wie unsere Vorfahren, die Römer, werden wir hocken. Sie müssen die gleiche Operation wiederholen, wenn Sie mit dem ersten Schritt fertig sind. Außer in der senkrechten Richtung. Dann bügeln, um die zukünftigen Keime mit Erde zu bedecken.

Schließlich müssen wir dann alles gut gießen.

Gras im Gras halten

Ein weiterer Tipp, wenn Sie sich wirklich bemühen wollen, den Erfolg der Keime Ihres zukünftigen Rasens sicherzustellen. Bedecken Sie den ausgesäten Bereich mit einem Anti-Vogelnetz. Wir wollen einen Rasen säen und unseren geflügelten Freunden nicht nur ein großes Buffet anbieten! Auch - erzählen Sie Ihren Freunden und Ihrer Familie, und tun Sie es selbst, gehen Sie nicht auf dem Rasen in der Herstellung! Sonst würden Sie die Keime beschädigen und sie würden niemals wachsen.

Arrozez regelmäßig, zweimal täglich in normaler Situation und drei, wenn der Tag sehr heiß und trocken ist.

Denken Sie daran, Unkräuter regelmäßig und sorgfältig zu entfernen.

Sobald das Gras auf 5 cm gewachsen ist, können Sie mit dem Rasen mähen. Tun Sie es mit der Gewissheit, dass das Gras trocken ist, und bringen Sie es auf eine Höhe von 2 bis 3 cm.

Das Gras sonst

Das Gras dient nur dazu, große Flächen wie Ihren Rasen oder im Extremfall die Gärten des Schlosses von Versailles zu bedecken! In der Wanne, an Ihrem Fenster, drinnen oder draußen, erhellen die Grassprossen die Atmosphäre und bringen ganz einfach eine grüne Note zurück. Hier noch ein paar Bilder, die dich inspirieren: Ideen für Gartendekoration mit Rasen .

Wenn Sie sich gelangweilt fühlen, können Sie einen Kopf kaufen, um ihn zu schieben und zu bewundern, um ihn nach und nach mit grünem Haar zu bedecken, kräftig und perfekt vertikal. Dies könnte auch ein Geschenk für Ihr Kind sein, das lernen wird, sich um lebende Organismen zu kümmern, und vom Phänomen des Wachstums fasziniert sein wird.

Eine andere Möglichkeit, das Grün nach Hause zu bringen, besteht darin, der Katze einen (oder mehrere) Tatzen Katzenminze zu kaufen. (Und nicht"Cat-Weed", lassen Sie uns es trotzdem angeben). Ein Topf mit Gras (es könnten die Triebe einer Getreideernte sein, wie Weizen und Gerste) wird Ihre Wohnung pflanzen und Ihrer Katze dienen. Er wird in der Lage sein, die Spitzen der Triebe zu beißen, was seinem verdauungsfördernden Verdauungssystem hilft. (Verhalten, das man auch bei Hunden beobachten kann).

Eine für Katzenminze kann im Geschäft gekauft werden, ansonsten ist der Prozess derselbe wie für das Pflanzen des Rasens, außer in einem kleineren Maßstab. Der Topf kann ein Aluminiumeimer oder nur ein Keramiktopf mit oder ohne Loch im Boden sein. Solch ein Prozess für Blumenbeete, wo Sie auch die Möglichkeit haben, das Gras mit blühenden Pflanzen zusammenzubringen und einfach und spektakulär zu heiraten.