Design Fliegenstuhl F-A-B ist über Paris geflogen

Design Fliegenstuhl Färg Blanche

Der Designer-Stuhl F-A-B an die"Fledermaus"zu Ehren von Clément Ader flog mit Ehren des Museums für Kunst und Handwerk in Paris während der Designer-Tage. Der unvermeidliche Termin für alle Liebhaber des Designs.

Seine Schöpfer konnten sich intelligent in die permanente Sammlung der Ausstellung verwandeln und die verschiedenen Designer überbrücken.

Der F-A-B Design Fliegenstuhl aus einer anderen Perspektive

Stuhl Design Fliegen Blick andere Perspektive

Dies ist dank einer Organisation, die durch das ARRO Design Studio besonders gut durchdacht ist. Und für gemeinsames Faden war Leinen das gemeinsame Material, das alle Projekte der Ausstellung vereint hat. Flachs ist eine Faser, die sowohl technische Entwicklung, Erbe, Know-how und bleibt eine starke Verbindung zwischen morgen und unsere Geschichte. Der Design-Fliegenstuhl F-A-B ist ein extravagant Stuhl Designer Fredrik Färg und Emma Marg Schwedisch für das schwedische Designhaus Färg & Blanche , und das sieht seltsam aus wie der erste Fallschirm oder Hubschrauber, ist es zwischen den beiden, dem großen Leonardo da Vinci gemischt.

Zoom von diesem modernen Design Stuhl

zoom modernes Design Stuhl

Ein genauerer Blick auf die Stühle Fliege kann auf die Idee eines Stuhls als nackter Körper schließen, der mit einem Kleidungsstück gekleidet werden kann, eine Art Naht und Ready-to-Wear zum Sitzen. Dieses neue Rezidiv zieht seine Einflüsse aus dem Flugzeug (PLANE III), das eine Form der Fledermaus des französischen Ingenieurs hatte Clement ader . Die Struktur- und Fleischtöne des verwendeten Gewebes rufen die der ersten Flugmaschine im Jahre 1890 hervor.

F-A-B Design Fliegenstuhl von hinten

Designer-Stuhl fliegen Blick hinter

Die Details des Holzstuhls und seiner Konstruktion

Details Holzbausessel